Wir sammeln eure Missgeschicke und die Momente, in denen es nicht so ganz rund läuft.

Ich war frisch in meine neue WG

Ich war frisch in meine neue WG im 4. Stock eingezogen und um das gründlich zu feiern, ging ich mit einer Kollegin feiern. Es kam wie es kommen musste, der Abend wurde viel zu lang und viel zu feuchtfröhlich. Mit Müh und Not fand ich die richtige Bahn und mit noch mehr Mühe auch die richtige Station, an der ich aussteigen musste. Ich schleppte mich also - morgens gegen halb sechs - die Treppenstufen des Altbaus hoch, suchte meinen Schlüssel und versuchte ihn (mal mit Gewalt, mal kläglich bettelnd) ins Schlüsselloch zu pressen. Bis mir von der anderen Seite ein älterer Herr aufmachte.

Er: "Was machen Sie denn da?!"
Ich: "Ich wohn hier!"
Er: "Na da hab ich wohl wat verpasst"
Ich: "Ja, ham se, ich bin frisch eingezogen" - und drängel mich an ihm vorbei.

Bis heute bin ich fasziniert davon, dass ich eine Couch in dieser fremden Wohnung gefunden habe, auf der ich meinen Rausch ausschlafen konnte - ich war im 3. statt im 4. Stock gelandet ...

Kommentare

  • Cubacaliente schreibt:

    Hihi – ich kann manchmal auch fcberhaupt nicht mit lagenn Haaren rumlaufen :oDabei mf6chte ich sie mir ja langwachsen lassen, aber habe eh schon wieder den Drall, sie kfcrzer schneiden zu lassen ^_^Deine Frisur sieht echt toll aus :]Lg :*

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Missgeschicke

Ein heißer Tag im August. Bevor ich zur Uni ging musste ich mir noch schnell den Minirock anziehen

Ein heißer Tag im August. Bevor ich zur Uni ging musste ich mir noch schnell den Minirock anziehen und noch mal aufs Klo. Als ich dann lässig über den Uniparkplatz schlenderte, wunderte ich mich schon, warum mir so viele Leute hinterherstarrten und lachten. Ich lächelte aber freundlich zurück. Auf einmal sprach mich eine Professorin an. Ich hatte versehentlich den Minirock hinten in meine Unterhose eingeklemmt und jeder konnte meinen Hintern sehen.

Hatte Sex mit meinem Freund und war oben

Hatte Sex mit meinem Freund und war oben. Musste ziemlich dringend pinkeln, aber dachte mir, das halt ich schon aus. Als ich dann bemerkt habe, dass ich es doch nicht mehr halten kann, war es leider zu spät. So richtig peinlich war es dann aber erst, als er gefragt hat, ob ich so feucht bin oder ob ich ihn angepisst habe.

Leider war letzteres der Fall, wäre am liebsten im Erdboden versunken, so hab ich mich geschämt.

Haben uns geschworen das Thema nie wieder anzusprechen.

Schön, dass wir uns heute kennenlernen

In einem kleinen Berliner Club.

Ich: Schön, dass wir uns heute kennen gelernt haben. Und komisch, dass wir uns davor gar nicht kannten!

Sie: Wir sind seit zwei Jahren Facebookfreunde!