Wir sammeln eure Missgeschicke und die Momente, in denen es nicht so ganz rund läuft.

Sorry, wir machen gerade Pause.

Sorry, wir machen gerade Pause.
Reicht aber gerne eure Missgeschicke ein.

Auf bald!

Euer Ponyhof.

Kommentare

  • Tobias schreibt:

    Das dauert schon so lange.
    Wann kann ich denn diese Domain kaufen? Hier passiert doch nix mehr.

  • alex dreher schreibt:

    ihr macht aber ganz schön lange pause, freunde….
    ich will wieder ponys sehn “!!

  • Weckky schreibt:

    Weckky – endlich ausgeschlafen? Wir lechtzen…

  • Thilo schreibt:

    Hallo, jemand zu Hause?

    Gebt euch doch mal ´ne Ruck, ist ja immer lsutig bei euch :-)

  • Frank schreibt:

    Langsam ist aber gut mit Pause.

  • Marc fisch schreibt:

    Wecki wecki – wir verdursten

  • Marc fisch schreibt:

    An die Arbeit!

  • KVB schreibt:

    Der Admin hat sein Passwort vergessen und kann nicht mehr auf die Seite :)

  • Ännabanäna schreibt:

    Wo ist die Welt des Ponyhofs hin? Sehr schade, dass man davon gar nichts mehr hört! Bald wieder??

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Missgeschicke

Ich war frisch in meine neue WG

Ich war frisch in meine neue WG im 4. Stock eingezogen und um das gründlich zu feiern, ging ich mit einer Kollegin feiern. Es kam wie es kommen musste, der Abend wurde viel zu lang und viel zu feuchtfröhlich. Mit Müh und Not fand ich die richtige Bahn und mit noch mehr Mühe auch die richtige Station, an der ich aussteigen musste. Ich schleppte mich also - morgens gegen halb sechs - die Treppenstufen des Altbaus hoch, suchte meinen Schlüssel und versuchte ihn (mal mit Gewalt, mal kläglich bettelnd) ins Schlüsselloch zu pressen. Bis mir von der anderen Seite ein älterer Herr aufmachte.

Er: "Was machen Sie denn da?!"
Ich: "Ich wohn hier!"
Er: "Na da hab ich wohl wat verpasst"
Ich: "Ja, ham se, ich bin frisch eingezogen" - und drängel mich an ihm vorbei.

Bis heute bin ich fasziniert davon, dass ich eine Couch in dieser fremden Wohnung gefunden habe, auf der ich meinen Rausch ausschlafen konnte - ich war im 3. statt im 4. Stock gelandet ...

Ich probiere im ICE das erste Mal

Ich probiere im ICE das erste Mal den t-mobile Hotspot aus. Klappt wunderbar. Ich schreibe Mails, Rechnungen, surfe auf Facebook und auf zahlreichen anderen Seiten. Genauso, wie zu Hause. Ich vergesse völlig, dass ich im Zug bin. Irgendwann öffne ich – wie zu Hause – eine Tumblr-Seite mit lauter Erotik-Bildern und scrolle ein wenig runter.

In dem Moment fällt mir die ca. 50jährige Dame, die neben mir sitzt, wieder ein. Ich klappe reflexartig das Macbook zu und werde knallrot. Sie hat alles gesehen. Und kichert.

Als großer Muhammad-Ali-Fan

Als großer Muhammad-Ali-Fan lese ich gerade das Buch „Der Kampf“ von Norman Mailer. Da ich nicht wollte, dass die anderen Leute in der U-Bahn sahen, dass ich Sportliteratur lese, nahm ich den Einband ab und hielt das Buch so, dass Autor und Titel auf dem Buchrücken verdeckt waren. Bei einer Überprüfung meiner etwas ungeschickten Haltung fiel mir auf, dass das Wort „Kampf“ gut sichtbar rausguckte.